PUSH! Campus Challenge

Die von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) veranstaltete PUSH! Campus Challenge ist ein Geschäftsideen-Wettbewerb. Studierende und Angehörige der Hochschulen der Region Stuttgart können ihre Geschäftsidee vor einer Jury und vor Publikum präsentieren. Die Teams vertreten bei der PUSH! Campus Challenge ihre Hochschulen, können im Umfeld des Wettbewerbs Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern.

Jeweils zwei Teams der Universität Hohenheim, Hochschule der Medien Stuttgart (HdM), Universität Stuttgart, Hochschule für Technik Stuttgart (HFT), Hochschule Esslingen und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) können im Finale der PUSH! Campus Challenge ihre Geschäftsidee vorstellen und um den hochschulübergreifenden Gesamtsieg pitchen. Die drei besten Teams dürfen sich über Geldpreise freuen. 500 EUR gibt es für das Siegerteam, 300 EUR für Platz zwei und 200 EUR für den dritten Platz.

Die PUSH! Campus Challenge bietet eine Plattform für Hochschulteams, ihre Geschäftsideen einem breiteren Publikum und einer Jury vorzustellen. Dafür haben die Teams drei Minuten Zeit. Nach der Präsentation folgt eine dreiminütige Fragerunde durch die Jury-Mitglieder. Die Jury der PUSH! Campus Challenge besteht aus Vertretern der WRS, Förderern und Vertretern des Start-up Ökosystems der Region Stuttgart.

Die Veranstaltung ist kostenlos, um Voranmeldung wird gebeten. Zur Registrierung

Datum: 15.11.2018, 15 – 18 Uhr
Ort: Forum am Schlosspark, Stuttgarter Str. 33, 71638 Ludwigsburg

Teilnahmevoraussetzungen: Die Teams werden vom jeweiligen Hochschul-Ansprechpartner nominiert. Die Hochschulen können zur Auswahl ihrer Teams ggf. vorab einen eigenen hochschulinternen Ideenwettbewerb durchführen. Teilnehmen können Teams, von denen mindestens ein Mitglied an der Universität Hohenheim, HFT Stuttgart, Hochschule der Medien Stuttgart, Universität Stuttgart, Hochschule Esslingen oder HfWU Nürtingen-Geislingen arbeitet oder eingeschrieben ist (Studierende, Alumni, Hochschulangehörige).